Kunst beim LFT

Ihr seid eingeladen, euch von der Kunst(-ausstellung) inspirieren, berühren, verführen, irritieren, provozieren… zu lassen.

Samstag Nachmittag wird es von 16 – 16.30 Uhr eine Vernissage mit einer live performance von Rita Martin geben.

  • Rita Martin

    Rita Martin

    Rita Martin arbeitet mit Video, Performance und performativer Fotografie. In ihrer Arbeit geht es um Körper, um Körper und Raum und sich dort manifestierende Machtstrukturen.

 

 

  • Sternengreiferin

    Sternengreiferin

    Sandra Carina Auffarth bringt ihre Statue Die Sternengreiferin und weitere Skulpturen mit.

    Kunst – Leben(s) – Kunst
    Wir spüren die Essenz von Kunst und Leben
    nicht ausschließlich durch die Kreationen selbst,
    sondern vielmehr in dem tiefen Wunsch,
    diese Essenz miteinander zu teilen.
    In diesem Raum bist du eingeladen in dir still zu werden,
    dich mitzuteilen / auszutauschen oder der Künstlerin
    sandra carina auffarth einfach beim modellieren zuzuschauen.
    Unsere Reise des Lebens dreht sich nicht darum, etwas zu werden.
    Vielmehr sollten wir loslassen, was nicht zu uns gehört, so dass wir werden können, wer wir in der Tiefe sind.
    Wer bist du hinter dem Sichtbaren?

 

  • Fällt wegen Erkrankung leider aus: Inga Höfer zeigt ihre Fotografieausstellung „Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. Ehemaliges Frauenkonzentrationslager Ravensbrück (1939 – 1945)“
Inga_Höfer, Foto: Elizabeth Finnimore

Inga Höfer, Foto: Elizabeth Finnimore

Blick von der Lagermauer auf die Mechanischen Werkstätten

Blick von der Lagermauer auf die Mechanischen Werkstätten

 

  • The pleasure of facing bodies

    The pleasure of facing bodies

    Inge Kaliska ist mit ihren Akt-Live-Zeichnungen dabei: „Die Faszination des Aktzeichnens ist bei mir die Neugier auf das jeweils Persönliche, das sich in Haltung und Pose zeigt, angezogen oder nackt. Ich zeichne in einer Gruppe und wir übernehmen abwechselnd die Rolle des Modells. Darüber hinaus ist es für mich als live-Zeichnerin eine kontinuierliche Übung.“

Inge Kaliska

Inge Kaliska

 

Und last but not least zeigt Merle  aus ihrer Reihe „Stimmungsbilder 2012-2015“ ihre Textilcollagen.